Winklerhütte ob Zanaischg
 
 
Saualmlauf 8. Dezember 2017
 
Das Highlight zum Saisonabschluss ist der Saualmlauf. Um die 100 Walker und LäuferInnen starteten in Mösel (Görtschitztal) und folgten den Weg hoch hinauf auf die Breitofnerhütte, in uriger und gemütlicher Atmosphäre findet das Berglaufjahr seinem Ausklang.
Den Hauptpreis gewann die Mittelzeit und das war eine halbe Sau, weiters gab es für die 3 schnellsten Damen und Herrn schöne Sachpreise. Nach der Siegerehrung folgte wie schon in den vergangenen Jahren eine riesige Verlosung bei der kein TeilnehmerIin leer ausgegangen ist.
Für den LSC-Rennweg/Katschberg startete
Herfried Pichorner, er benötigte für die 10,5km und 900hm 1:02:01, das ist der 8. Gesamtplatz, für die Mittelzeit war es viel zu schnell.
Ein Lob für die tolle Veranstaltung.
zur Ergebnisliste
 
 
 
Adventlauf in Klagenfurt 3. Dezember 2017
 
Der Adventlauf ist für viele Sportlerinnen und Sportler der Saisonausklang, die Tagesbesten erhalten einen Adventkranz, der im Zuge der Siegerehrung geweiht wird.
Der LSC-Rennweg/Katschberg war mit 2 Herrn am Start.
Herrn - 10km
Herfried Pichorner konnte sich trotz ausklingender Grippe mit der sehr guten Zeit von 37:10 behaupten, das ist Platz 1 in der Klasse M-50, Gesamtplatz 18 von 130
Hermann Reiterer erreichte mit 47:32 Platz 10 in der Klasse M-50
Gratulation an ALLE!!
zur Ergebnisliste
 
 
 
Palmanova Halbmarathon 19. November 2017
 
Zwei vom LSC-Rennweg/Katschberg haben die Mühe nicht gescheut und sind nach Palmanova gefahren.
Martin Skorjanz kam mit der Zeit von 1:46:09 ins Ziel, das ist in der Klasse SM50 Platz 166.
Franz Taurer benötigte 1:57:52
zur Ergebnisliste
 
 
 
Feldkirchner Laufevent 29. Oktober 2017
 
Viele Laufmöglichkeiten sind den Läufern in Feldkirchen geboten worden und das Wetter hat sich gut gehalten.
Der LSC hat stark mitgemischt.

VOLKSBANK Special&Para Run - 10km
Heidi Semmler benötigte 57:52, sie wurde Klassensiegerin und erreichte den 3. Gesamtplatz.

Weingarten Trail RUN - 31,5km
Diese Disziplin beherrschte
Herfried Pichorner perfekt, mit 2:23:42 GEWANN er die Klasse M-50 und wurde gesamt 5.
Kurt Wölscher landete mit 3:05:02 auf den 6. Platz in der Klasse M-50
Albin Unterzaucher hat mit hervorragenden 3:05:53 die Klasse M-60 GEWONNEN

WOCHE Halbmarathon - 21,097km
Gerhard Neuschitzer war nach 1:34:28 im Ziel, damit stand er in der Klasse M-50 als 3. am Stockerl

"Freude am Leben" Panoramalauf - 10km
Ulrike Reiterer lief nach länger Pause wieder mit und erreichte mit 1:30:04 Platz 23. in der Klasse W-40
Hermann Reiterer wurde mit 48:17 in der Klasse M-50 sehr guter 5.
zur Ergebnisliste
 
 
 
LSC – Ausflug nach Südtirol 21. und 22. Oktober 2017
 
Mit 36 Damen, Herrn und Jugendlichen sind wir am Samstag nach Südtirol gefahren. Wir genossen den Abendsparziergang in der Altstadt von Bozen. Gutes Essen und Qualitätsweine in angenehmen Restaurants und Bars verschönerten den Abend.
Nach dem Frühstück am Sonntag besichtigten wir die Altstadt von Meran, Mittagessen gab es im Schloss Trauttmannsdorf, danach war es ein Erlebnis, durch die hängenden Gärten zu maschieren.

Das sportliche ist natürlich nicht zu kurz gekommen. Am Samstag um 15:00 Uhr starteten wir beim „Agefactor-Run“
Im „Agefactor-Run“ will man auf die Aufsplittung in Klassen verzichten, indem man die Laufzeit jedes einzelnen Läufers durch den sogenannten „Altersfaktor“ korrigiert. Dies geschieht, indem die Netto-Laufzeit mit dem vom Alter abhängigen Faktor multipliziert wird.
Beim 10km Lauf lautete die Reihung:
29. Manfred Rattner mit 43:52 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 33:07
90. Gerhard Neuschitzer mit 41:17 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 36:07
92. Johann Gruber mit 40:01 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 36:10 >> SCHNELLSTER vom LSC
100. Herbert Pirker mit 40:34 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 36:40
105. Edi Kratzwald mit 43:41 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 36:54
127. Kurt Wölscher mit 43:46 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 38:18
128. Albin Unterzaucher mit 48:25 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 38:20
143. Gernot Thiel mit 44:06 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 39:33
181. Fabian Steiner mit 41:36 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 41:36
186. Franz Taurer mit 50:04 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 41:54
189. Hermann Reiterer mit 48:54 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 42:03
200. Martin Skorjanz mit 49:18 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 42:45
209. Herbert Staudacher mit 47:14 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 43:04
225. Gerhild Laggner mit 47:13 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 44:48 >> SCHNELLSTE vom LSC
240. Heidi Semmler mit 54:57 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 45:59
249. Renate Gruber mit 50:36 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 46:51
259. Helmut Laggner mit 52:46 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 48:07
269. Martina Pfeifenberger mit 49:44 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 49:35
273. Michael Steiner mit 50:09 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 50:03
277. Michael Gruber mit 51:18 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 51:18
277. Stefan Gruber mit 54:38 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 54:38 >> JÜNGSTER TEILNEHMER beim 10km-LAUF
Beim 5km Lauf lautete die Reihung:
Hermine Steiner mit 33:24 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 29:27
Manfred Koch mit 29:41 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 29:36
Fabian Pirker mit 29:41 – gutgeschriebener Altersfaktor ergibt 29:41

Gratulation zu den guten Ergebnissen
Das LSC – Team bedankt sich für eure Teilnahme

Fotos unter NEWS >> GALERIE
zur Ergebnisliste
 
Nächste Seite Letzte Seite