der drei Zinnen Alpin Run 2018
 
 
Drei Zinnen Alpin Run in Südtirol 15. September 2018
 
auf der Originalstrecke über Büllejoch mit 2580 m. Es waren 17,5 km und 1350 hm zurückzulegen. Der Schnellste vom LSC war
Hannes Schily benötigte 2:00:37 das ist Rang 10 in der Klasse M40 von 79 und Gesamt Platz 71 von 841 Läufern, es folgten:
Gerhard Neuschitzer mit 2:13:58 das ist Platz 23 in der Klasse M-50
Kurt Wölscher mit 2:24:17 das ist Platz 30 in der Klasse M-50
Albin Unterzaucher mit 2:38:22 das ist Platz 15 in der Klasse M-60
zur Ergebnisliste
 
 
 
Gerlitzen Berglauf 9. September 2018
 
Beim 3. Gerlitzen Berglauf war den Veranstaltern Schönwetter gegönnt.
4 Mitglieder vom LSC haben die anspruchsvollen 11km und 1100hm hinter sich gebracht.
Bei den Damen hatte
Wiltrud Rieberer-Murer mit 1:14:30 die Klasse W-35 GEWONNEN (3. schnellste Dame)
Petra Sumnitsch erreichte mit 1:32:36 in der Klasse M-50 den 4. Platz
Bei den Herrn war einmal mehr
Herfried Pichorner der SCHNELLSTE vom LSC, mit 1:03:12 erreichte er in der Klasse M-55 den 1. Platz, das ist der 7. Gesamtplatz, ihm folgte
Hubert Saringer mit 1:07:48 – Platz 2 in der Klasse M-55
zur Ergebnisliste
 
 
 
Mohar Berglauf 1. September 2018
 
Wieder ein großartiges Ergebnis für den LSC gab es beim Mohar Berglauf in Sagritz, der auf Grund der starken Niederschläge verkürzt wurde, ca. 4,8 km und 910 hm.
Wie schon gewohnt gewann
Wiltrud Rieberer-Murer die Klasse M-35 mit 51:11
Petra Sumnitsch hat mit 1:01:36 in der Klasse W-50 den 2. Platz erreicht
Bei den Herrn war
Herfried Pichorner schnellster vom LSC, mit 43:29 hat er die Klasse M-55 gewonnen, das ist der sehr gute 5. Gesamtrang.
Andreas Wilscher errang mit 48:35 die Klasse M-50 den 2. Platz
Hubert Saringer stand mit 49:06 in der Klasse M-55 als 2. am Stockerl. Auch
Fritz Dullnig war in der Klasse M-70 wieder unschlagbar, mit 56:27 war er eindeutiger Sieger.
zur Ergebnisliste
 
 
 
Kärnten Läuft mit Kärntner Meisterschaften 26. August 2018
 
Wieder ein unvergessenes Bild mit den tausenden Läuferinnen und Läufer entlang des Wörtersees.
Vom LSC Rennweg/Katschberg waren …. LäuferInnen und Nordic Walkerinnen dabei!
Mit dem Halbmarathon wurden auch die Kärntner Meisterschaften ausgetragen, 3 LSC-Mitglieder haben wir gemeldet.

Andreas Wilscher war mit 1:22:37 der schnellste vom LSC-Rennweg/Katschberg, er wurde gesamt 20. in der gesamten Meisterschaftswertung und hat in der Klasse M-50 den 2. Platz erreicht

Weitere Ergebnisse:

Viertelmarathon (10,55 km):
Herrn:
Martin Skorjanz – 49:36 – 9. Platz in M-55
Franz Taurer – 53:30 – 17. Platz in M-55

Halbmarathon (21,1 km):
Herrn:
Herbert Dullnig – 1:33:14 – 33. Platz in M-45
Martin Brandstätter – 1:36:02 – 38. Platz in M-50
Gernot Thiel – 1:37:54 – 51. Platz in M-50
Tobias Pirker – 1:43:38 – 107. Platz in M-AK
Albin Unterzaucher – 1:52:25 – 26. Platz in M-60
zur Ergebnisliste
 
 
 
Klopeiner See Lauf 15. August 2018
 
Der Hauptlauf führt zweimal um den Klopeiner See, das sind 10,4km.
Andreas Wilscher vom LSC-Rennweg/Katschberg benötigte dafür 40:42, das ist der 14. Gesamtrang und Platz 2 in der Klasse M-50
zur Ergebnisliste
 
Nächste Seite Letzte Seite