Lasörnsee mit Blick auf die Seemannswand
 
 
Wahaha Berglauf 23. September 2017
 
10,5km und 600hm waren zu bezwingen, die Elitetruppe von LSC-Rennweg/Katschberg hat wieder zugeschlagen.
Gesamtschnellste bei den Damen wurde
Wiltrud Rieberer-Murer, mit 56:21 war sie uneinholbar die Nr. 1.
Bei den Herrn kam
Herfried Pichorner mit 47:16 als gesamt 2. Ins Ziel, das ist Platz 1 in der Klasse M-50, es folgten
Hubert Sainger mit 50:41, 3. In der Klasse M-50 (11. Gesamt), den 3 Klassensieg holte sich wie gewohnt
Fritz Dullnig, mit 1:05:21 hat er die Klasse M-70 eindeutig gewonnen

GRATULATION!!

zur Ergebnisliste
 
 
 
Reisberglauf und Zederhauser Naturparklauf 16. September 2017
 
Zederhauser Naturparklauf
Eine gute Idee und sehr gut organisiert war der 1. Zederhauser Naturparklauf im schönen Riedingtal, Regen und Nebel haben uns die Aussicht verwehrt, trotz allem war es eine stimmungsvolle Veranstaltung.
Vom LSC war auf Grund vieler Veranstaltungen nur
Edi Kratzwald dabei, er hat beim Hauptlauf (12km im Gelände) die Klasse Erwachsene-2 mit 59:57 gewonnen

Reisberglauf
Herfried Pichorner startete beim Reisberglauf in St.Marein – Wolfsberg, er bewältigte die 9 km und 610 hm in 45:11, das ist der 3. Gesamtplatz und Rang 1 in der Klasse M-50
Ergebnisliste - Reisberglauf
Ergebnisliste - Zederhauser Naturparklauf
 
 
 
Mini Drei Zinnen Lauf und Draulauf 17. September 2017
 
Mini Drei Zinnen Lauf
Nach Abbruch des Dreizinnenlaufes hat
Isabella Schily beim Minnilauf , eine Runde in Sexten um die Talstation Monte Elmo 500m,
mit 02:12 minerreichte sie Platz 7 von 16 in der Klasse WE-U10

Draulauf in Abfaltersbach
Nachmittags ist Papa
Hannes Schily in Abfaltersbach bei Sillian beim Draulauf (5,7 km Geländelauf) mitgelaufen, mit 22:02 erreichte er gesamt den sehr guten 3. Platz (von 19), das ist Platz 2 in der Klase M-40
Ergebnisliste - Mini Drei Zinnen Lauf
Ergebnisliste - Draulauf
 
 
 
Businesslauf in Salzburg 14. September 2017
 
Bei leichten Regen und erstmals in der Stadt Salburg haben sich knapp 4000 Läuferinnen und Läufer am Domplatz eingefunden, vom LSC-Rennweg/Katschberg sind 2 Läufer mit den Strabag Teams gestartet.
Herbert Dullnig war der schnellste, er benötigte für die 5,4km Stadtkurs 23:54, das ist der 158. Gesamtplatz
Edi Kratzwald folgte mit 24:16
zur Ergebnisliste
 

Warning: opendir(img/gallerys/gerlitzenberglauf2017/thumbs/): failed to open dir: No such file or directory in /www/htdocs/w00eeefc/vnews.php on line 212
 
 
Gerlitzen Berglauf mit Kärntner Meisterschaften 10 September 2017
 
Es war der 2. Gerlitzen Berglauf, trotz Regen haben sich die Bemühungen des Veranstalters gelohnt.
7 LäuferInnen vom LSC haben die anspruchsvollen 11Km und 1100Hm meisterhaft hinter sich gebracht.
Bei den Damen hatte
Wiltrud Rieberer-Murer mit 1:12:56 die Klasse W-35 GEWONNEN (3. schnellste Dame).
Bei den Herrn war einmal mehr
Herfried Pichorner der SCHNELLSTE vom LSC, mit 1:00:29 erreichte er in der Klasse M-50 Platz 2
Es folgten:
Hubert Saringer mit 1:05:34 – Platz 3 in der Klasse M-50
Fabian Steiner mit 1:10:55 – Platz 6 in der Klasse HK-M
Hans Gruber mit 1:13:49 – Platz 13 in der Klasse M-45
Fritz Dullnig hat mit 1:23:45 die Klasse M-70 GEWONNEN!
Albin Unterzaucher mit 1:28:33 – Platz 3 in der Klasse M-60

Ergebnisse der Kärntner Berglaufmeisterschaften
Damen:
Wiltrud Rieberer-Murer ist in der Klasse W-35 Kärntner Meisterin
Herrn:
Fritz Dullnig ist in der Klasse M-50 Kärntner Meister
Herfried Pichorner hat in der Kärntner Meisterschaft, Klasse M-50 den 2. Platz erreicht
Hubert Saringer hat in der Kärntner Meisterschaft, Klasse M-50 den 3. Platz erreicht
Fabian Steiner hat in der Kärntner Meisterschaft, Klasse HK-M den 4. Platz erreicht
Mannschaft:
Die Mannschaft
Herfried Pichorner, Hubert Saringer und Fabian Steiner haben den 3. Platz erreicht!
zur Ergebnisliste
 
Erste Seite Vorherige Seite Nächste Seite Letzte Seite