..der nächst Winter kommt bestimmt....
 
 
Obergailtaler Berglauf 23. Juli 2017
 
Sehr gute Verhältnisse beim Obergailtaler Berglauf, es war wie schon in den vergangenen Jahren eine gut besetzte und super organisierte Laufveranstaltung.
Der LSC-Rennweg/Katschberg war mit 6 LäufernInnen vertreten.
Bei den Damen bewies
Wiltrud Rieberer-Murer neuerlich ihre gute Form, mit 53:37 hat sie die Klasse W35 gewonnen, das ist hinter Marlis Penker der 3. Platz
Herfried Pichorner war schnellster vom LSC, er ist mit 45,46 als gesamt 5. eingelaufen, das ist in der Klasse M50 der 1. PLATZ!!
Fritz Dullnig hat mit 1:01:59 die Klasse M70 mit großen Vorsprung GEWONNEN
Hubert Saringer mit 51:43 Platz 3 in der Klasse M50
Andreas Wilscher mit 52:34 Platz 3 in der Klasse M45,
Albin Unterzaucher mit 1:11:49 Platz 5 in der Klasse M60
Es war ein Erfolgreicher Tag für den LSC!
Zur Ergebnisliste
 
 
 
Großglockner Berglauf 17. Juli 2016
 
Einen Tag nach Schneekettepflicht war es eine frische Angelegenheit beim Glocknerlauf. Trotz allem wagten sich 9 LSC – MitgliederInnen auf die knapp 13km und 1.494Hm.
Eine hervorragende Leistung hat bei den Damen
Wiltrud Rieberer-Murer geleistet, mit der hervorragenden Zeit von 1:48:24 hat sie die Klasse W35-39 GEWONNEN!!
Bei den Herrn war wieder einmal
Fritz Dullnig nicht zu bremsen, er hat mit 2:03:07 die Klasse M70 GEWONNEN!!!!
Schnellster vom LSC wurde
Gerhard Neuschitzer, mit 1:45:37 wurde er 13. in der Klasse M50-54
Weiters platzierten sich:
Hubert Saringer erreichte mit 1:45:51 Platz 15. in der Klasse M50-54
Robert Gigler mit 1:46:21 – 28. In der Klasse M45-49
Alfred Nageler mit 1:48:25 – 30. in der Klasse M45-49
Manuel Plattner mit 1:57:37 – 49. in der Klasse M30-34
Robert Dullnig mit 2:09:31 – 103. in der Klasse M45-49
Tobias Pirker mit 2:13:23 – 96. in der Klasse M20-29

Wir gratulieren zum sehr gut gelungenen Glocknerlauf!

zur Ergebnisliste
 
 
 
Marmolada Super Vertical 9. Juli 2017
 
Herfried Pichorner startete für den LSC-Rennweg/Katschberg beim 3. Marmolada Super Vertical. Der Start erfolgt auf 1760m, Ziel war auf 3250m, das ist der höchste Berg der Dolomiten.Der Lauf beginnt mit steile 300hm Schipiste dann 700hm Schutt, Geröll und Fels, ab 2700m Gletscher mit knöcheltiefen Schnee bis ins Ziel. In Summe waren 5,6km und 1500hm zurückzulegen, mit 1:21:03 errang er bei den Männer den 17. Platz von 71.
GRATULATION!!
 
 
 
Kärntenmilch Faakerseelauf 9. Juli 2017
 
In Faak am See stand der 12. Int. Faakerseelauf am Program
Panoramalauf - 10,5km
2 Läufer vom LSC-Rennweg/Katschberg waren dabei
Herbert Pirker lief nach 44:16 durchs Ziel, das ist in der Klasse M-40 der 17. Platz (63. gesamt)
Gerald Kramer benötigte 53:37, das ist in der gleichen Klasse Der 54. Platz von 114.
zur Ergebnisliste
 
 
 
Dornbach läuft 8. Juli 2017
 
Ideales Laufwetter herrschte bei der Laufveranstaltung „Dornbach läuft“ im Maltertal.
Vom LSC-Rennweg/Katschberg waren 6 Mitglieder dabei.
Bei den Staffeln wurde die Mittelzeit gewertet.

Bei den FF-Staffeln hat die „FF-St.Peter/Oberdorf“ mit
Hans Gruber, Manfred Koch und Edi Kratzwald den Wanderpokal nicht verteidigen können, aber trotzdem den guten 3. Platz erreicht (von 8 Staffeln).

Bei den Gästen hat die Staffel „LSC-Rennweg/Katschberg“ mit
Andreas Wilscher, Hans Funder und Albert Mussnig den 9. Platz belegt.
Die Staffel „Schnell-Mittel-Langsam“ mit
Robert Gigler, Dominik Pacher und Erich Gigler landeten auf Platz 4.

Beim Einzellauf waren 4,6 km, 105 hm und 105 –m zu überwinden, in der Klasse 40+ ist
Andreas Wilscher mit 18:25 als 2. am Stockerl gestanden, das war gesamt der 4. Platz!
In dieser Klasse folgten:
Edi Kratzwald – 3. mit 20:16
Robert Gigler – 4. mit 20:27
Kurt Wölscher – 5. mit 21:10
Hans Gruber – 7. mit 21:24 (Hans lag an der dritten Stelle, er hat einen Richtungspfeil übersehen und hat sich verlaufen)
Zur Ergebnisliste
 
Erste Seite Vorherige Seite