LSC - Ausflug zum Palmanova Halbmarathon
 
 
Kärntenmilch Faakerseelauf 9. Juli 2017
 
In Faak am See stand der 12. Int. Faakerseelauf am Program
Panoramalauf - 10,5km
2 Läufer vom LSC-Rennweg/Katschberg waren dabei
Herbert Pirker lief nach 44:16 durchs Ziel, das ist in der Klasse M-40 der 17. Platz (63. gesamt)
Gerald Kramer benötigte 53:37, das ist in der gleichen Klasse Der 54. Platz von 114.
zur Ergebnisliste
 
 
 
Dornbach läuft 8. Juli 2017
 
Ideales Laufwetter herrschte bei der Laufveranstaltung „Dornbach läuft“ im Maltertal.
Vom LSC-Rennweg/Katschberg waren 6 Mitglieder dabei.
Bei den Staffeln wurde die Mittelzeit gewertet.

Bei den FF-Staffeln hat die „FF-St.Peter/Oberdorf“ mit
Hans Gruber, Manfred Koch und Edi Kratzwald den Wanderpokal nicht verteidigen können, aber trotzdem den guten 3. Platz erreicht (von 8 Staffeln).

Bei den Gästen hat die Staffel „LSC-Rennweg/Katschberg“ mit
Andreas Wilscher, Hans Funder und Albert Mussnig den 9. Platz belegt.
Die Staffel „Schnell-Mittel-Langsam“ mit
Robert Gigler, Dominik Pacher und Erich Gigler landeten auf Platz 4.

Beim Einzellauf waren 4,6 km, 105 hm und 105 –m zu überwinden, in der Klasse 40+ ist
Andreas Wilscher mit 18:25 als 2. am Stockerl gestanden, das war gesamt der 4. Platz!
In dieser Klasse folgten:
Edi Kratzwald – 3. mit 20:16
Robert Gigler – 4. mit 20:27
Kurt Wölscher – 5. mit 21:10
Hans Gruber – 7. mit 21:24 (Hans lag an der dritten Stelle, er hat einen Richtungspfeil übersehen und hat sich verlaufen)
Zur Ergebnisliste
 
 
 
Gernkogel Berglauf 2. Juli 2017
 
Alle Laufbegeisterten traffen sich in St. Johann zum Gernkogel Berglauf. Auch heuer war es wieder eine
anspruchsvolle Strecke. Es waren 7,5km und 1030Hm zu überwinden, die ersten 3 km bis zum Sternhof Bergstraße Asphalt, danach Wanderweg über Kniebeisser (sehr steil). Für den LSC starteten
Renate Gruber, mit 1:24:12 gelang ihr der 4. Platz in der Klasse W-45
Hans Gruber benötigte 1:02:37, das ist Platz 5 in der Klasse M-45.
zur Ergebnisliste
 
 
 
Hochpustertalrun 1. Juli 2017
 
Classic. 12,1 km,98 HM
Von Südtirol, Innichen (San Candido) nach Sillian in Osttirol. Strecke am Pustertaler Radweg.
Hannes Schily startete für den LSC, mit 44:06 belegte er in der Klasse M-40 Platz 4 von 23, das ist der 8 Gesamtplatz von 134, mit dieser Zeit wurde er „BESTER ÖSTERREICHER“
zur Ergebnisliste
 
 
 
Triathlon der Einsatzkräfte und Koschuta Berglauf 1. Juli 2017
 
Triathlon der Einsatzkräfte 2017
in Seeboden, 3 MitgliederInnen starteten beim Sprint-Einzelbewerb.
Zurückzulegen waren:
Schwimmen - 750m, Radfahren - 20km, Laufen - 5km.
Raffaela Lackner benötigte 1:29:07 und erreichte in der Klasse GAST-W Platz 6.
Bei den Herrn starteten
Herbert Pirker, er war der schnellste vom LSC, mit einer Gesamtzeit von 1:05:22 errang er den 6. Platz
Herbert Staudacher – mit 1:12:44, das ist Platz 13.

Koschuta Berglauf
Es ist immer wieder eine Erlebnis die Kulisse beim Koschuta-Berglauf zu betrachten, vom LSC diesmal nur
Herfried Pichorner dabei, mit 51:41 erreichte er den HERVORRAGENDEN 2. Gesamtplatz, das ist in seiner Klasse Platz 1
zur Ergebnisliste - Koschuta
Zur Ergebnisliste - Triathlon
 
Erste Seite Vorherige Seite